03.10 - 11.10.2020

Login
post-13

HeroFest Recap – 11. Oktober 2020

Wir feiern den letzten Tag!

Unglaublich. Wir sind bei Tag 9 von 9 angelangt. Heute beginnt das HeroFest bereits vor dem Mittag.

Für den Start dieses grossen Tages haben wir uns mit der SwitzerLAN zusammengetan. An der grössten LAN-Party im deutschsprachigen Raum wurden viele Turniere gespielt. Und eines davon findet am HeroFest seinen Höhepunkt: Die Teams «mYinsanity» und «noetic» betraten die Stage und spielten gegeneinander im SwitzerLAN-Finale zum Game Rainbow Six: Siege. Als Sieger ging «noetic» hervor.

Nach einem heissen Finale war es Zeit für die Siegerehrung! Unsere Hosts, Sorah und Atlas, verkündigten das Ende der Quests für dieses Jahr und damit auch die Gewinner der diversen Preise. Verlost wurde vieles, doch die grössten Preise darunter waren ein OPPO-Handy im Wert von über CHF 1'000.- sowie eine Special HeroFest Edition der brandneuen PlayStation 5, beides gesponsert durch die Swisscom. Da wurden wohl einige Siegestänze im Wohnzimmer aufgeführt.

Weiter zum krönenden Abschluss des HeroFest: Das Ende der Finalspiele in der Swisscom Hero League, der grössten Esports-Liga in der Schweiz. Bereits am Samstag nahmen wir teil an der Hitze des Gefechts, mit Clash Royale und Counter Strike: Global Offensive. Nun standen sich Team «Lostik» und «noetic» gegenüber für das Finale in der letzten Disziplin: League of Legends. Das Finale endete in einem tosenden Applaus, der «Lostik» gewidmet war, nun Champion der Swisscom Hero League!

Wir haben viel gesehen, viel gelacht und viel gefeiert. Das war das Festival für Gaming, Esports und Cosplay. Das war das HeroFest.

Ein grosses Dankeschön an alle, die dabei waren. Wir sehen uns im 2021 wieder!